Der Ausgang

Montag, 19. März 2007

Über dieses Blog

Einsortiert unter: META — ausgang @ 9:34

Der Ausgang trägt seinen Namen im Gedenken an die Kant’sche Definition von Aufklärung als “der Ausgang des Menschen aus seiner selbstverschuldeten Unmündigkeit”.

Obwohl es in unserer Zeit nicht an Möglichkeiten mangelt, diesen Schritt zu gehen, sind immer weniger Menschen bereit, dies auch mit einer gewissen Konsequenz zu tun. So erlebt der Irrationalismus eine neue Blüte, unterstützt und bestätigt, von einer “postmodernen” Philosophie, die die Suche nach Wahrheit aufgegeben hat und sich nun mit voller Inbrunst der Textkritik widmet – eine Art Neo-Scholastik.

Im Bereich des Politischen grassiert allenthalben ein kruder Populismus, dem das Wohlfühlen wichtiger ist als das Wohlergehen, und der seine Entscheidungen lieber auf das Glauben bezieht als auf das Sein.

In diesem Blog werde ich in unregelmäßigen Abstände Beiträge publizieren, die das Zeitgeschehen aus einer liberalen, rationalistischen Position heraus kritisieren.

Viel Spaß beim Lesen!

The Rubric Theme Bloggen Sie auf WordPress.com.

Follow

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.